#THL 1 #VU #mit Motorrad

Datum: 25. Juli 2022 um 19:24
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: A6
Fahrzeuge: First Responder, HLF 20, MLF, MZF
Weitere Kräfte: Christoph 80, FF Hohenkemnath, FF Illschwang, FF Schwend, First Responder Ursensollen, HvO Birgland, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Durch mehrere Passanten wurden wir am Montagabend während einer Übung am Gerätehaus auf einen Brand an der Autobahnauffahrt zur A6 aufmerksam gemacht. Sofort wurde das HLF besetzt um die Lage zu erkunden. Noch während der Anfahrt wurde uns durch die Leitstelle mitgeteilt das mittlerweile mehrere Notrufe über einen schweren Motorradunfall im Abfahrtsbereich zur A6 eingegangen sind und die zuständigen Feuerwehren alarmiert wurden. Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: Ein Motorradfahrer war im Abfahrtsbereich der A6 schwer gestürzt, das Motorrad und der Mittelstreifen brannten. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde durch Sanitäter der Feuerwehr Ursensollen und des HvO Birglands bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Er wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Zeitgleich wurde mit einem Atemschutztrupp des HLFs das Motorrad und die Böschung abgelöscht. Durch die Feuerwehren Illschwang und Hohenkemnath wurde die Ausfahrt der A6 bis zur Räumung der Unfallstelle komplett gesperrt. Neben des Rettungswagens und Notarztes war auch der Rettungshubschrauber Christoph 80 an der Einsatzstelle. Vielen Dank an alle Beteiligten für die TOP Zusammenarbeit.