Über Uns

Die ersten Minuten sind bei einem Notfall entscheidend. Im ländlichen Gebiet vergeht mehr Zeit als in der Stadt bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes bzw. des Notarztes. In Randgebieten kann sich die Zeitspanne ausdehnen, die sich bei schlechten Witterungsverhältnissen (z.B. Eis- und Schneeglätte) nochmals verlängert. Andererseits ist die erfolgreiche Erstversorgung von Notfallpatienten u.a. von kurzen Anfahrtszeiten abhängig.

Um diese Zeit für die Bewohner der Gemeinde Ursensollen so kurz wie möglich zu halten, haben sich ausgebildete Sanitäter zu den „First Respondern“ zusammengeschlossen. Die Helfer leisten den Dienst rein ehrenamtlich in ihrer Freizeit.

Für den Patienten entstehen keinerlei zusätzliche Kosten!

Aufgaben

Was macht ein „First Responder“?

  • erkundet die Lage,
  • leistet qualifizierte Erste Hilfe,
  • gibt eine Rückmeldung an die Rettungsleitstelle und
  • weist die Rettungsmittel (Rettungswagen, Notarzt, Rettungshubschrauber etc.) ein,
  • unterstützt den Rettungsdienst,
  • betreut Notfallzeugen und Laienhelfer und
  • dokumentiert den Einsatz

First Responder (Abk. FR), auch Notfallhelfer, Helfer vor Ort (HvO) oder Sanitäter vor Ort(SanvO), sind eine Ergänzung der Rettungskette. Ein Helfer vor Ort ist eine mindestens in Erster Hilfe und Maßnahmen der Notfallhilfe ausgebildete Person, die bei Notfällen die Zeit bis zum Eintreffen eines Rettungsmittels mit qualifizierten basismedizinischen Maßnahmen überbrücken soll. Im Englischen ist die Bezeichnung First Responder gebräuchlich, wörtlich übersetzt heißt dies zuerst Antwortender. Die Bezeichnung wird mittlerweile verbreitet in Deutschland verwendet.

Ersthelfer dagegen bezeichnet jeden, der zufällig bei einem Unfall anwesend ist und Hilfe leistet.

Kontakt First Responder Ursensollen: FirstResponder@feuerwehr-ursensollen.de